28.03.2022 / Verfasser: Rudolf Fuchs

Besteuerung einer vor dem 01.01.2005 abgeschlossenen Lebensversicherung bei Rentenzahlungen

Lebensversicherungen, die vor dem 01.01.2005 abgeschlossen wurden, sind bei Auszahlung in voller Höhe steuerfrei, wenn unter anderem die Ablaufleistung komplett in einem Betrag ausgezahlt wird. Wird bei einer Lebensversicherung mit Rentenwahlrecht von dem Wahlrecht Gebrauch gemacht und die Lebensversicherung als Leibrente in Form von monatlichen Zahlungen ausgezahlt, wurde in der Praxis der Rentenbezug gesamt den sonstigen Einkünften nach § 22 EStG zugeordnet und mit dem Ertragsanteil versteuert.

Diese unterschiedliche Behandlung hat nun der BFH mit Urteil vom 01.07.2021 VIII R 4/18 dahingehend entschieden, dass aus Gründen der Gleichbehandlung die bei der Ausübung des Rentenwahlrechts zufließenden Gesamtbezüge nicht der Besteuerung unterliegen. Das gilt zumindest insoweit die Summe der ausgezahlten Rentenbeträge das in der Ansparzeit angesammelte Kapitalguthaben einschließlich der Überschussanteile nicht übersteigt.

Bei der Art und Weise der Auszahlung als Einmalbetrag oder als monatliche Rentenzahlung handelt es sich demnach lediglich um eine Auszahlungsmodalität, die die Steuerfreistellung unberührt lässt, daher sind hier die Rentenzahlungen in voller Höhe steuerfrei.

Sollten Sie hierzu weitere Fragen haben oder Unterstützung benötigen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Rudolf Fuchs
Steuerberater

Impressum | Disclaimer | Datenschutz